Thomas Schaaf braucht neue Puzzleteile


Für das Spiel bei Bayer Leverkusen sind mindestens zwei neue Teile zu finden.

Neuzugang Hotora Yamaguchi und Ceyhun Gülselam drängen in die Startelf. Kiyotake trainiert wieder mit dem Ball. Benschop meldet sich ab. Andreasen tritt kürzer

Aufgrund der Gelbsperren von Kapitän Christian Schulz und Salif Sanè, muss Trainer Thomas Schaaf sein Bild von der Startelf neu zusammensetzen. Cyhun Gülselam wird wahrscheinlich den Platz von Kapitän Schulz einnehmen melden „Neue Presse“ und „Hannoversche Allgemeine Zeitung“. So zeichnete es sich im Training am Dienstag ab. Neben ihm wird Marcelo das Duo in der Innenverteidigung komplettieren.

Marcelo steht allerdings in der Kritik. Er hat in der laufenden Saison so viele Gegentore wie kein anderer 96 Profi verschuldet und müsste laut HAZ um seinen Stammplatz bangen, sollte der Tabellenletzte noch einen Innenverteidiger verpflichten. Eine mögliche Verpflichtung käme dabei nicht aus der Kategorie Kevin Wimmer (Tottenham) oder Sebastian Prödl (Watford), sondern realistisch ist eine Art Notlösung, wie der bei Borussia Mönchengladbach zur Zeit wenig zum Zug kommende Roel Brouwers, berichtet die HAZ weiter. Den Platz von Sanè rechts in der Raute, scheint sich der japanische Neuzugang Hotaru Yamaguchi (siehe Extrabericht) zu sichern. Dort stellte ihn Thomas im Trainingsspiel am Dienstag auf.

Hiroshi Kiyotake war Dienstag zum ersten Mal nach seinem Fußbruch wieder am Ball. Er selbst verriet der „Neuen Presse“, er plant „gegen Mainz wieder zu spielen“. Bis dahin bleiben noch neun Tage Zeit. Länger nicht mehr spielen wird  Stürmer Charlison Benschop. Er teilte über seinen Facebookaccount mit, dass ihn „ständige Schambeinprobleme“ plagen und er sich jetzt „komplett auskurieren“ will. Sein Körper habe ihm die Quittung gegeben. Damit dürfte ein Leihgeschäft mit Fortuna Düsseldorf endgültig vom Tisch sein. Vom Tisch ist außerdem ein Einsatz von Leon Andreasen im Spiel bei Bayer Leverkusen. Er musste das Training gestern nach Angaben der „Neuen Presse“ früher beenden und steht für das kommende Auswärtsspiel noch nicht zur Verfügung.

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.