Marvin Bakalorz: „Wir nehmen auch dreckige Siege“


Hannover – Hannover 96 schickte am Samstag Erzgebirge nach einem 2:0-Sieg zurück in die Heimat. Marvin Bakalorz stellte sich nach dem Spiel den Fragen der wartenden Journalisten, darunter auch Tobias Krause. TheWalkingRed fasst das Gespräch zusammen.

Hauptsache drei Punkte. "Aue ist ein typischer Zweitligist sagt Marvin Bakalorz Foto: Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images.

Hauptsache drei Punkte. „Aue ist ein typischer Zweitligist sagt Marvin Bakalorz Foto: Joachim Sielski/Bongarts/Getty Images.


Freude für Niclas Füllkrug

Herr Bakalorz, herzlichen Glückwunsch zu dem umkämpften 2:0.

Ja, das war nicht so ein schönes Spiel. Aue ist ein typischer Zweitligist. Sie kommen über den Kampf. Fußballspielen können sie aber auch. Das haben sie gezeigt. Am Ende haben wir aber verdient 2:0 gewonnen. Mich freut es für Fülle (Niclas Füllkrug, Torschütze zum 2:0, Anm. d. Red.)

Die ganze Mannschaft ist zum Jubeln gekommen. Haben sich alle mitgefreut?

Er ist ein Spieler, der viel nachdenkt, wenn er nicht trifft. Von daher haben wir uns alle gefreut. Jetzt kann er vielleicht seine Serie starten.

Dreckiger Sieg

Wie wichtig war dieser Sieg, auch nach den Ergebnissen der Konkurrenz, für die Tabelle?

Da müssen wir nicht drauf schauen. Wir haben ein sehr schwieriges Spiel gewonnen. Das Spiel haben wir dreckig gewonnen. Wir haben nicht den besten Fußball gezeigt. Am nächsten Wochenende geht es wieder um drei Punkte. Es geht immer um nichts anderes. Und kann die Spiele auch mal dreckig gewinnen. Du musst Punkte holen. Das ist wichtig. Alles andere ist egal. 

Warum konnten sie heute nicht die beste Leistung abrufen?

Die Tagesform ist von Woche zu Woche anders. Aber mit einer nicht so starken Leistung 2:0 zu gewinnen –  Aue ist nicht irgendeine Mannschaft – Das muss man auch erstmal schaffen.

So richtig zufrieden wirken Sie aber nicht. Oder täuscht das?

Ich bin kaputt. Ich bin sehr zufrieden. Über einen Sieg und drei Punkte freue ich mich immer.

Vielen Dank für das Gespräch

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.