Martin Harnik fällt gegen Bielefeld aus – Auch Gueye muss passen


Hannover  – Hannover 96 tritt beim Gastspiel auf der Alm ohne Martin Harnik an. Der Flügelspieler erleidet einen Muskelfaserriss. Auch Stürmer Babacar Gueye steht aufgrund eines Jochbeinbruchs nicht zur Verfügung.

Fallen in Bielefeld aus: Martin Harnik und Babacar Gueye. Foto: www.hannover96.de

Fallen in Bielefeld aus: Martin Harnik und Babacar Gueye. Foto: www.hannover96.de

Mehrere Tage Wadenprobleme

Der Ausfall von Harnik kam nicht überraschend. Bereits seit Tagen, plagten den Österreicher Schmerzen in der Wade. Dienstag und Mittwoch musste der 29-Jährige deswegen bereist mit dem Training pausieren. Heute sollte der Flügelspieler mit einer Laufeinheit wieder in den Übungsbetrieb einsteigen. Es musste vorzeitig abbrechen und begab sich anschließend zu einer MRT-Untersuchung. Es wurde ein Muskelfaserriss diagnostiziert. An einen Einsatz im Auswärtsspiel in Bielefeld am Sonntag ist somit nicht zu denken.

Gueye fällt nach OP länger aus

Auf Stürmer Gueye muss Trainer Daniel Stendel noch länger verzichten. Mehrere Wochen wird der Senegalese nicht spielen können. Im Training am Vormittag stieß der 21-Jährige mit Waldemar Anton zusammen. Er erlitt einen Jochbeinbruch, musste ins Krankenhaus und wurde noch am selben Tag operiert. Der Senegalese musste allerdings nicht in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie bleiben, sondern konnte schon Donnerstag wieder nach Hause. Lustige Randnotiz: Mit Harnik und Gueye fehlen 96 genau die Spieler, die nach dem letzten Auswärtsspiel in Bochum aneinandergeraten waren.

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.