Hoffmann gibt sein Comeback im 96-Profiteam


Hannover – Das Testspiel gegen Holstein Kiel wird zum Comeback von Andre Hoffmann. Im Test gegen den Drittligisten soll der Defensivspieler zum Einsatz kommen. 

Möchte seiner Mannschaft bald wieder helfen: Defensivallrounder Andre Hoffmann. Foto: Joachim Sielski/Getty Images

Feier sein Comeback im Profiteam: Defensivallrounder Andre Hoffmann. Foto: Joachim Sielski/Getty Images

Letzter Einsatz im April

Es ist eine Rückkehr nach einem halben Jahr. Am 15. April stand der Hoffmann zuletzt in einem Spiel auf dem Platz. Beim 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach, durfte der 23-Jährige zwei Minuten mitmischen. Die Vorbereitung auf die neue Saison in der 2. Bundesliga verpasste er aufgrund von Verletzungen. Anschließend setzte ihn eine Knochenhautentzündung außer Gefecht. Im Training ist Hoffmann seit 12. September wieder.

Matchpraxis bei der U21

Für die Profikader war der ehemalige U21-Nationalspieler bislang keine Alternative. Allerdings hat er in dieser Saison bereits für 180 Minuten in einem Pflichtspiel auf dem Platz gestanden. Beim 1:1 gegen den BSV Rehden und dem anschließenden 1:0-Sieg gegen den VfV Hildesheim bildete er, jeweils zusammen mit Talent Janik Bachmann, die Innenverteidigung der U21. So kam er über die Regionalliga langsam wieder in den Spielrhythmus.

Alternative für den Profikader?

Ob und wann der Defensivallrounder eine echte Alternative für den Spieltagskader in der zweiten Liga werden kann, steht nicht fest. Ein erster Eindruck dürfte nach dem Kick gegen den Drittligisten allerdings erlaubt sein. Höchstwahrscheinlich beginnt der gebürtige Essener im Defensiven Mittelfeld. Anstoss der Partie ist um 16:30. Hannover 96 bietet seinen Fans einen Lifestream an.

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.