Das Spiel gegen 96 ist ein „Do or Die“- Spiel


Stadionbild: Eintracht Fankfurt instagram

Stadionbild: Eintracht Fankfurt instagram

Das Topspiel des kommenden Spieltags findet zwischen der Eintracht aus Frankfurt und Hannover 96 statt. Top ist bei dem Spiel allerdings nur die Negativbilanz der beiden Kontrahenten. Hannover 96 fällt ungebremst in Richtung zweiter Liga. Die Eintracht wartet seit dem 24. Januar (3:2 gegen Wolfsburg) auf einen Sieg.  Für das obligatorische Gegnerinterview wurde Basti aus dem Eintracht-Podcast-Team gewonnen.

Hallo Basti, nach dem Pokalaus in Aue im Oktober 2015 hat die Eintracht nur noch zwei Spiele gewonnen (2:1 gegen Werder direkt vor und 3:2 gegen Wolfsburg direkt nach der Winterpause). Was sind die Gründe für den Einbruch?

Das ist die Alles entscheidende Frage. Die Verantwortlichen hier haben es teilweise auf angebliches Verletzungspech geschoben. Was aber nicht weit genug führt und eher eine Ausrede ist. Meine Vermutung ist, dass der Trainer Armin Veh die Zügel zu lange hat schleifen lassen und wir nun die Quittung bekommen. Am Ende des Tages spielen wohl viele Gründe mit rein und keiner weiß genau wo, wann und warum man in diese Abwärtsspirale reingeraten ist aus der wir jetzt nicht mehr rauskommen.

Armin Veh musste seinen Hut nehmen. Eine richtige Entscheidung?

Definitiv, ja! Man hätte es wohl schon im Winter machen müssen, oder ihn erst gar nicht zurückholen sollen. Hoffentlich ist der Wechsel jetzt nicht zu spät gekommen.

Niko Kovac wurde sein Nachfolger. Was denkst du über ihn?

Schwer zu beurteilen, da er nicht so in Fokus war die letzte Zeit. Aber er hat bei seiner Vorstellung einen positiven Eindruck hinterlassen und ich habe aus letzter Verzweiflung den Hashtag #TeamKovac benutzt um wieder etwas positiven Spirit zu bekommen (lacht). Meine Hoffnung ist, dass wieder Mentalität in die Truppe kommt. Spielerisch lag zu lange zu viel im Argen als dass sich das jetzt noch beheben lässt. Für unsere Verhältnisse auf jeden Fall eine mutige Entscheidung den Weg mit einem jungen Trainer zu gehen. Hoffen wir das es belohnt wird.

Wie sehr schmerzt der Ausfall von Alex Meier? Wie lange fehlt er noch?

Eigentlich sollte er gegen Hannover wieder am Start sein, aber plötzlich heißt es er fällt „auf unbestimmte Zeit“ aus. Er fehlt schon sehr, da es den Anschein macht als wenn bei uns sonst niemand Tore schießen kann. Ich hoffe er greift nochmal ein. Und wenn es am letzten Spieltag in Bremen ist wo er uns dann in der 92. Minute den Klassenerhalt sichert!

In der Winterpause habt ihr die 96-Legende Szabi Huszti verpflichtet. Wie zufrieden bist du mit seiner Performance?

Er war war wohl zwischendurch krank und musste Antibiotika nehmen. Anders könnte ich mir die teilweise erschreckenden Auftritte nicht erklären. Aber man muss auch festhalten, dass er ein taktisch- und mental komplett kaputtes Team reingekommen ist. Vielleicht rettet uns ja eine seiner Standards irgendwann noch einen entscheidenden Zähler.
Schaft die Eintracht die Rettung?

Ja! #TEAMKOVAC

Wie hast du den Abschied von Thomas Schaaf im Sommer empfunden?

Trotz Platz 9, notwendig. Hatte auch keine schlüssige Taktik und kam mit dem Umfeld und den Spielern überhaupt nicht klar.

Was waren deine erste Gedanken als 96 ihn zum Frontzeck-Nachfolger machte?

Ehrlich gesagt war ich etwas erfreut weil ich wusste, dass es nur marginal besser wird bei euch (lacht). Zwar ein Upgrade zu Frontzeck aber das ist ja auch nicht allzu schwer.

Wie beurteilst du aus der Ferne Hannover 96?

Eigentlich gibt es viele Parallelen zu uns. Eine geile Fanszene die aber trotzdem ab und an schwierig ist und Erwartungen die nicht erfüllt werden. Also vom Standing her ziemlich ähnliche Voraussetzungen. Mit dem Unterschied, dass Martin Kind noch schwieriger ist als Bruchhagen.

Hast du den Absturz erwartet?

Ehrlich gesagt, ja. Die Krux, Frontzek aus Dankbarkeit halten zu müssen/wollen war schon zum Tode verurteilt bevor das erste Spiel angepfiffen wurde.

Wie wichtig ist das Spiel am Samstag?

Das Spiel gegen 96 ist ein sogenanntes „Do or Die Spiel!“ Wenn wir das nicht gewinnen wird es langsam richtig bitter.

Traust du 96 zu, doch noch einmal die Trendwende zu schaffen?

„Leider“ nicht.

Was müssen Auswärtsfahrer in der Mainmetropole unbedingt gemacht haben?

Nach dem Spiel mit euerm Edelfan Ansgar und mir einen trinken gehen in Alt Sachsenhausen!

Und zum Schluss: Dein Tipp bitte.

2:0.

 

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.