Fällt Salif Sane gegen Fürth aus?


Hannover – Salif Sane bleibt das alles beherrschende Thema bei Hannover 96. Die letzten beiden Tage konnte der Senegalese nicht trainieren. Ein Ausfall im Heimspiel gegen Fürth am Sonntag droht.

Wird Salif Sane rechtzeitig zum Heimspiel gegen Fürth fit? Foto: www.hannover96.de

Wird Salif Sane rechtzeitig zum Heimspiel gegen Fürth fit? Foto: www.hannover96.de

Grippe vor Lautern

Der Abwehrchef von Hannover 96 fehlte bereits vor dem Auftaktspiel auf dem Betzenberg wegen Fiebers mehrere Tage im Training. Zu Beginn der Partie gegen Kaiserslautern merkte man Sane die kürzlich überstandene Krankheit noch an. Er wirkte unkonzentriert und spielte nicht fehlerfrei. Wie wichtig der Senegalese sein kann, zeigte er im Verlauf der Partie. Die Defensive stabilisierte sich und mit einem Kopfball bereitete der 25-Jährige das 2:0 von Verteidigerkollegen Waldemar Anton vor.

Muskuläre Probleme

Die letzten beiden Tage fehlte Sane jetzt erneut beim Mannschaftstraining. Muskuläre Probleme machten die Übungseinheiten mit dem Team unmöglich. Statt dessen trainierte der Defensivspieler im Stadion und ließ sich von den Physiotherapeuten behandeln.

Hübner wirkt unsicher

Dabei wäre ein Einsatz des senegalesischen Nationalspielers am Sonntag so wichtig. Zum Einen hat Fürth gegen 1860 München gezeigt, mit schnell vorgetragenen Angriffen zum Erfolg kommen zu können. Zum Anderen bestätigte Florian Hübner laut Beobachtern im Laufe der Trainingswoche den bisherigen Eindruck, (noch) keine Hilfe sein zu können.

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.