Ceyhun Gülselam bekommt Chance in Leverkusen


Hannover fährt mit „Not-Elf“ nach Leverkusen

 

Das Geheimtraining am Freitag brachte den nächsten Ausfall: Oliver Sorg hat sich am Knie verletzt. Der Defensivspieler fährt nicht mit nach Leverkusen. Trainer Thomas muss auf zwei Positionen in der Verteidigung wechseln. Der Ausfall von Kapitän Schulz ist eine neue Chance für Ceyhun Gülselam. Geschäftsführer Martin Bader betonte unter der Woche in der „Neuen Presse“ den Willen des Spielers „sich bei uns durchzusetzen.“

 

So will Thomas Schaaf in Leverkusen erfolgreich sein

So will Thomas Schaaf in Leverkusen erfolgreich sein

 

Der ehemalige türkische Nationalspieler wechselte im Sommer 2014 nach Hannover. Unter Tayfun Korkut war er in der Hinrunde 2014/2015 im defensiven Mittelfeld gesetzt. Seine Leistungen wurden in der Regel als wenig überzeugend eingeschätzt. Gülselam kam in der folgenden Rückrunde weniger zum Einsatz. Durch den Trainerwechsel von Korkut zu Frontzeck, reduzierten sich seine Einsätze weiter. Ceyhun Gülselam kam in dieser Saison bisher auf nur 261 Spielminuten. Einzig bei den Auswärtsspielen in Mönchengladbach und bei Schalke 04, spielte er über 90 Minuten. Dabei wurde er im offensiven Mittelfeld eingesetzt. Jetzt darf er sich in der Innenverteidigung an der Seite von Marcelo beweisen.

Neun Spieler fehlen Hannover 96 in Leverkusen: Die gesperrten Christian Schulz und Salif Sané, der erkrankte Felipe, sowie die verletzten Hiroshi Kiyotake, Charlison Benschop, Leon Andreasen, Felix Klaus, Marius Wolf und seit Freitag noch Oliver Sorg. Uffe Bech gehört wie Neuzugang Iver Fossum und Youngster Waldemar Anton neu zum Kader. Der japanische Nationalspieler Hotaru Yamaguchi steht vor seinem Bundesligadebüt. Die Mannschaft kann eine „Jetzt erst recht“ Mentalität gut gebrauchen. Das gilt besonders für Gülselam. Es könnte seine vorerst letzte Chance sein, sich durchzusetzen und eine Zukunft in Hannover zu haben.

Gib uns ein Like und Folge uns
19

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.